Améliorer durablement l’accès à l’eau potable, garantir 20 litres d’eau par personne et par jour, réaliser des points d’eau dans 13 communautés, sensibiliser et former des villageois à la construction d’ouvrages hydrauliques et sanitaires sous le contrôle des experts, comme des puits à cuvelage plein et protégé, réhabiliter des puits détériorés, aménager la zone des puits avec une dalle de couverture. former des équipes de réparation, et la vente des pièces détachées. former les familles à l’hygiène, lavage des mains, des endroits sanitaires etc.    financement de la fondation lord michelham of hellingly.

Die bewohner dieser landgegend haben eine  mozambische ngo amazi und unseren partner zu hilfe gerufen um trinkwasserbrunnen zu errichten. die landleute helfen beim bauen und lernen die technik geschützter brunnen mit einer begrenzten plattform zu errichten und auch nicht mehr funktionierende  brunnen und leitungen zu reparieren und ersatzteile zu kaufen. ein wasserkomittee wird in den einzelnen dörfern geschaffen um die verwaltung zu sichern. man unterrichtet die familien in einfachen hygienischen methoden, wie händewaschen,versorgung und reinhaltung der latrinen.   finanzierung der stiftung lord michelham of hellingly. 

Pin It on Pinterest